Sitemap Kontakt Impressum

FAQ

Welches Ziel verfolgt das Förderprogramm?

Das Förderprogramm hat sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zu internationaler Wettbewerbsfähigkeit und Wohlstand der EU-Beitrittsländer und -Kandidaten Mittel- und Südosteuropas und damit zu nachhaltiger wirtschaftlicher und politischer Stabilität in Europa zu leisten, aber auch zu engeren kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und den Partnerländern des Förderprogramms.

Warum unterstützt das Förderprogramm der Rochus und Beatrice Mummert-Stiftung herausragende Führungsnachwuchskräfte aus mittel- und südosteuropäischen Ländern?

Der wirtschaftliche Erfolg eines Landes ist abhängig von der Wettbewerbsfähigkeit seiner Unternehmen. Diese wiederum ist abhängig von der Befähigung ihrer Führungskräfte. Hochbegabte, engagierte und sehr gut ausgebildete, mit marktwirtschaftlichem Denken und modernen Management-Instrumenten vertraute Führungskräfte für die Beitrittsländer heranzubilden, dazu möchte beitragen. Dieses Ziel schließt die Erwartung ein, dass ihre Stipendiaten nach Studienabschluss in ihr Heimatland zurückkehren und dort in führenden Positionen tätig werden.